Entspannte Behandlung: Gewichtsdecken beim Zahnarzt

Entspannte Behandlung: Gewichtsdecken beim Zahnarzt

Entspannte Behandlung: Gewichtsdecken beim Zahnarzt

Der Besuch beim Zahnarzt kann für Kinder eine stressige Erfahrung sein, insbesondere wenn eine Sedierung erforderlich ist. In solchen Fällen wird oft auf die Schutzstabilisierung (PS) zurückgegriffen, um die Sicherheit während der Behandlung zu gewährleisten. Doch eine alternative Methode, die zunehmend Beachtung findet, sind Gewichtsdecken. Eine Studie der University of Minnesota untersuchte nun den Einsatz von Gewichtsdecken als Alternative zur PS bei zahnärztlicher Sedierung.

 

Teilnehmer: Die Studie umfasste zahnärztliche Patientenakten der University of Minnesota zwischen 2018 und 2021. Die Teilnehmer waren Kinder, die während zahnärztlicher Sedation behandelt wurden und entweder die herkömmliche schützende Stabilisierung (PS) oder Gewichtsdecken erhielten.

 

Ablauf: Eine rückblickende Auswertung wurde durchgeführt, um den Einsatz von PS vor und nach der Einführung von Gewichtsdecken zu vergleichen. Die Daten wurden aus den zahnärztlichen Patientenakten gesammelt. Vor und nach der Einführung der Gewichtsdecken wurden Behandlungen durchgeführt und dokumentiert, wobei die Verwendung von PS sowie die Herzfrequenzänderungen während der Behandlung erfasst wurden.

 

Was ist eine schützende Stabilisierung?
Die schützende Stabilisierung, auch als "protective stabilization" bekannt, beinhaltet normalerweise die Verwendung von speziellen Hilfsmitteln, um den Patienten während einer zahnärztlichen Behandlung sicher zu halten und Bewegungen zu minimieren. Typischerweise können dazu beispielsweise ein spezieller Stuhl mit Sicherheitsgurten oder andere Vorrichtungen zur Fixierung des Kopfes oder der Extremitäten gehören. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass der Patient während der Behandlung ruhig und sicher bleibt, insbesondere wenn es sich um Kinder oder Patienten mit besonderen Bedürfnissen handelt.

 

Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigten einen deutlichen Rückgang des PS-Einsatzes nach Einführung der Gewichtsdecken. Vor der Einführung wurden in 78,7% der Sedationsbesuche PS verwendet, während dieser Anteil nach Einführung der Gewichtsdecken auf 32,8% sank. Kinder, die Gewichtsdecken verwendeten, zeigten eine Herzfrequenzänderung, die zwischen den Gruppen lag, was auf eine mildere Stressreaktion während der Behandlung hinweist.

 

Fazit: Die Studie deutet darauf hin, dass Gewichtsdecken eine alternative Behandlungshilfe bei Kindern darstellen können, die zahnärztliche Sedierung benötigen. Ihre Verwendung war mit einem deutlichen Rückgang des PS-Einsatzes verbunden und ermöglichte möglicherweise eine mildere Stressreaktion während der Behandlung. Diese Ergebnisse legen nahe, dass Gewichtsdecken eine wirksame und schonende Methode zur Unterstützung von Kindern während zahnärztlicher Eingriffe sein können.


Du hast auch eine Praxis und möchtest mehr Entspannung der Patienten? Wir haben die Lösung:

Baenny Gewichtsdecke aus Baumwolle

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.